Shop schließt vom 11.04. - 18.04.2021 Bestellungen werden versandt am 19.04.2021

Koffein- was es in uns weckt!

Bei den meisten Deutschen gibt es morgens erstmal den guten alten Filterkaffee um die Augen auf zu bekommen. Manch einer nimmt mit Grüntee Vorlieb und ein anderer hat Geschmack an Energy Drinks gefunden. Die Koffeingetränke- Sie sind die Retter in der Not und oftmals unentbehrlich.

Grundsätzlich kann gesagt werden: Koffein wirkt stimulierend. Unser Herz schlägt schneller und es erweitert die Bronchien. Zudem können unsere Muskeln besser angesteuert werden, die Fettfreisetzung wird aktiviert, das subjektive Belastungsempfinden reduziert und Kalzium vermehrt freigesetzt. Ausserdem wird die Glykogenresynthese nach körperlicher Belastung verbessert, was bedeutet, dass unsere Kohlenhydratspeicher wieder für neue Belastungen gefüllt werden.

Tatsächlich resultiert daraus eine Leistungssteigerung von ungefähr 4%, wenn wir davon ausgehen, dass 5-13 mg Koffein pro KG Körpergewicht zugeführt werden. Höhere Dosierungen erzeugen oftmals Herzrasen, Schlafstörungen, Verwirrung und Nervosität. Wer von uns ist nicht schon mal die ganze Nacht wach gelegen, weil er Koffein überdosiert hatte?! Alles eine Sache der Gewöhnung? Wahrscheinlich.

Dennoch: Auch nur 3 mg Koffein pro kg Körpergewicht können leistungssteigernd sein.

Da Koffein die Fähigkeit hat Fettsäuren freizusetzen könnte man denken, dass der gute Kaffee zum wachbleiben am Nachmittag schlank macht. Jedoch fehlt hier die tatsächliche Fettverbrennung. Die alleinige Freisetzung ist wirkungslos. Kurze Zeit später wird das Fett wieder angesetzt. Isst man weniger als man verbraucht und treibt Sport, kann Koffein unterstützend wirken. Zudem gibt es Studien die belegen, dass gesunde Menschen mit einer hohen chronischen Koffeinaufnahme mit einem weniger starken Körperfettaufbau zu kämpfen haben als die die kein Koffein aufnehmen.

Anders sieht es bei Menschen aus die an Diabetes leiden. Da Koffein kurzfristig die Insulinsensitivität senkt, sollten Kohlenhydrate nicht zeitgleich aufgenommen werden.

Fazit: Koffeinhaltiger Kaffee und Tee bringen viele tolle Eigenschaften mit sich. Also runter damit J

(Über Energy Drinks kann man sich streiten oder sie einfach von der Einkaufsliste streichen)

Tags: koffeein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.